1. FLVW Vereinsforum

Anmeldestart zum 1. FLVW-Vereinsforum am 21./22. April

Unter dem Motto „Blickpunkt Verein“ veranstaltet der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) zum ersten Mal das FLVW-Vereinsforum und lädt hierzu alle interessierten Vereinsmitglieder für den 21. und 22. April ins SportCentrum Kamen•Kaiserau ein. Per Online-Formular können sich alle Vereinsvertreter ab sofort für die zweitägige kostenlose Veranstaltung anmelden.

Bei dem Vereinsforum geht es darum, den Vereinen konkrete Hilfestellung für die Vereinsarbeit zu geben. Zu Themen wie Vereinsrecht, der Leichtathletik-Software Seltec, zu Sponsoring oder Mitarbeitermanagement werden verschiedene Workshops angeboten. Daneben geht es dem Verband um den Austausch mit seinen Vereinen. „Dabei ist es egal, ob die Trainerin des Vereins kommt, der aktive Leichtathlet, der Fußballspieler oder die Jugendleiterin. Wir wollen ins Gespräch kommen, Kritik und Nöte hören und gemeinsam Lösungen dafür finden“, sagt FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski, für den das FLVW-Vereinsforum eine echte Herzensangelegenheit ist.

Online-Anmeldung unter www.flvw.de/vereinsforum

Um den Austausch mit den Vereinen zu intensivieren, wird es viel Raum für das Gespräch geben. Dazu findet unter anderem eine Gruppenarbeitsphase statt, in der die Abteilungen des Verbands Rede und Antwort stehen. Doch nicht nur die verschiedenen Fachabteilungen mit ihren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern stellen sich den Fragen, Ideen und Problemen der Vereine. Auch die ehrenamtlichen Gremien nutzen diese Plattform, um sich in einer „aktuellen Stunde“ den Vereinsverantwortlichen vorzustellen und ihre Aufgaben näher zu erläutern.

FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski: „Wir freuen uns sehr darüber, viele Vereine an diesen beiden Tagen begrüßen zu dürfen! Reden Sie mit und gestalten Sie die Zukunft des Verbandes.“

Den Ablauf sowie das Anmeldeformular für das zweitägige FLVW-Vereinsforum finden Sie unter www.flvw.de/vereinsforum. Die Teilnahme inklusive Übernachtung ist für alle Vereinsvertreter kostenlos.

 

13.03.2018 von: Norbert Krevert