Auf geht’s um die Tabellenplätze!

Liebe Vereinsverantwortliche, liebe Fußballerinnen, liebe Fußballer,

mal wieder neigt sich die fußballfreie Zeit der Winterpause dem Ende entgegen. Nach einer hoffentlich für Sie alle erholsamen und ereignisreichen Zeit über den Jahreswechsel hinaus,  werden Sie Ihre Vorbereitungen in den Vereinen für die Fortsetzung der Rückrunde sicherlich erfolgreich  abschließen.

Wie Sie wissen, erreichen Sie uns – und erhalten damit alle für Sie wichtigen Informationen – unter: www.flvw-k24.de. Mit diesem für den Fußball- und Leichtathletik Sport im Kreis Münster schon vor Jahren getätigten wichtigen zukunftsorientierten Schritt haben wir unter Beweis gestellt, dass wir bereit und in der Lage sind, die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu erkennen und anzupacken. Ein Service, so hoffen wir jedenfalls, den alle Vereine im Kreis und darüber hinaus sicherlich zu schätzen wissen.

Die Staffelleiter haben als Spielleitende Stellen die Ansetzungen sowie alle wichtigen Informationen über Ihre Vereine und die Institutionen des Kreises sowie der einzelnen Spielklassen auf die Kreishomepage und in das DFBnet gestellt und die Schiedsrichtersachbearbeiter konnten die Meisterschaftsspiele mit den entsprechenden Referees und ab der Landesliga aufwärts zusätzlich mit Assistenten versehen.

Für Sie, als unsere Vereine und für die Aktiven ist also alles angerichtet, die Saison 2017/18 zu einem möglichst erfolgreichen und zufriedenen Abschluss zu bringen.

Liebe Vorstände, liebe Sportlerinnen und Sportler,

in diesem Sinne freue ich mich mit dem Kreisvorstand, den Staffelleitern und allen Schiedsrichtern, mit den Spielern, den Trainern, Betreuern, Vereinsvorständen und weiteren Mitwirkenden sowie mit den hoffentlich zahlreichen Besuchern der Fußballspiele, auf eine spannende und für Sie erfolgreiche Rückrunde der Saison 2017/18 in ihren schönen Stadien. Mögen Sie eine noch hoffnungsfrohe und erfolgreiche Spielzeit vor sich haben und mögen sich ihre sportlichen und persönlichen Zielvorstellungen möglichst zahlreich verwirklichen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

für den Kreisvorstand

Ihr KV Norbert Reisener

 

 

09.02.2018 von: Norbert Krevert