„Eigengewächs“ Florian Exner begeistert 150 Schiedsrichter – Neuer Anwärterlehrgang im November

Bereits am Montag fand im VIP Raum des SC Preußen der große Lehrabend der großen Schiedsrichter-Familie des Fußballkreises Münster statt. Als Referent war diesmal Florian Exner eingeladen, der seit dieser Saison als Linienrichter in der 2. Bundesliga und als Schiedsrichter in der 3. Liga zum Einsatz kommt. Er sprach in einem kurzweiligen Vortrag von seinen ersten Erfahrungen in den Profiligen und wusste auch mit so mancher Anekdote die gut 150 Schiedsrichter des Kreises zum Schmunzeln zu bringen.

Schiedsrichterchef und der stellv. Kreisvorsitzende Philipp Hagemann dankte Exner nicht nur für den Vortrag, sondern sprach auch die offiziellen Glückwünsche des Kreises für seinen jüngsten Aufstieg aus.

Der Kreis Münster ist für seine herausragende Arbeit im Schiedsrichterwesen weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt und angesehen. Wer sich diesem Kreis anschließen möchte, hat im November die perfekte Gelegenheit dazu. Am 2.11., 9.11., 16.11., und am 23.11. findet jeweils von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr im Vereinsheim von Münster 08 der nächste Anwärterlehrgang statt. Die Prüfung erfolgt im Anschluss, das Mindestalter ist 15 Jahre. Interessenten können sich ab sofort bei Philipp Hagemann unter 0177 – 504 24 02 melden. Der Kreis Münter freut sich über jede Anmeldung.
Foto:

Philipp Hagemann (Schirichef), Florian Exner (Schiedsrichter), Jürgen Meller (KSA Mitglied) Thorsten Kaatz (Lehrwart), Thomas Kappek (Lehrwart)

12.10.2019 von: Norbert Krevert