Gelungener Vorstandstreff am 26.04.2017 im Kreis Münster

Am 26.04.2017 fand im prall gefüllten, schmucken Vereinsheim des SC BW Ottmarsbocholt – gemeinsam mit dem FLVW und dem KSB Coesfeld – ein Vorstandstreff statt. Teilnehmende Vereine aus dem Kreis Münster waren: SC Blau-Weiß 1946 Ottmarsbocholt e.V., VfL Senden 28. e. V., SV Davaria Davensberg 1949 e. V., SV Bösensell e. V. 1965, SV Schwarz-Weiß Havixbeck e. V. 1928, Sportverein Geld-Schwarz Hohenholte e.V. und SV Fortuna Schapdetten e.V., alle aus dem politischen Kreis Coesfeld.

DSC_0293(3)

Referent und Moderator Günter Kmuche-Gabel (FLVW) mit dem
Schwerpunktthema „Ehrenamt“

DSC_0250 (2)

Die Teilnehmer verfolgen aufmerksam den Vorstandstreff

Der Kreisvorsitzende, Norbert Reisener, begrüßte die zum zweiten Vorstandstreff der Clubs aus dem politischen Kreis Coesfeld eingeladenen Vereinsvorsitzenden, Vereinskassierer und Jugendobleute. Zuvor fanden ein Vorstandstreff in Olfen sowie drei Vorstandstreffs in Münster, in Kooperation mit dem KSB Coesfeld und dem SSB Münster, statt.
Ganz besonders herzlich begrüßte Reisener den FLVW-Referenten und Moderator, Günter Kmuche-Gabel, unter dessen Leitung der Vorstandstreff durchgeführt wurde. Darüber hinaus hieß er den Vortragenden des Kreissportbundes Coesfeld, Jens Wortmann, der auf alle Fragen immer eine aussagefähige Antwort parat hatte sowie den Vorsitzenden des KSB, Herrn Bernd Heuermann, willkommen.
Für Fragen, den Sport- und Spielbetrieb etc. den Großkreis Münster betreffend, standen die Vorstandsmitglieder Norbert Krevert (stellv. KV) und Horst Hagemann (Kreiskassierer) zur Verfügung.
Das Ziel des Vorstandstreffs war dann auch, gemeinsam Probleme zu bewältigen und Lösungswege zu finden. So hat es sich der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen auf die Fahnen geheftet und in Zusammenarbeit mit dem KSB Coesfeld sowie den Fußballkreisen Ahaus / Coesfeld und Münster, den „Vorstandstreff“ ins Leben gerufen. Die Schwerpunktthemen der Veranstaltung waren “Ehrenamt“ und „Finanzen“.
Es entwickelte sich ein Erfahrungsaustausch unter und mit den kompetenten Vereinsvertretern, aus dem viele Anregungen aus der Praxis für die Praxis mit nach Hause genommen werden konnten.
Schulungsangebote, Vereinsberatungen, Kurzschulungen, Seminare und viele Online-Schulungsmöglichkeiten – überwiegend kostenfrei – gaben die Referenten als Empfehlung den Teilnehmern mit auf den Weg. Diese Chancen der Qualifizierung und des Mitarbeitermanagements seien in die Zukunft gerichtet, unverzichtbar. Das war auch die Meinung der Vereinsvertreter, die voll des Lobes über diese Informationen waren.
„Derartige Veranstaltungen – außerhalb des Sportplatzes – haben einen hohen Stellenwert für die Umsetzung unserer vielfältigen Aufgaben, gerade in unseren kleineren, ländlichen Vereinen des Kreises“, war der Tenor der Teilnehmer zum Schluss der Tagung.
Der abschließende Dank aller Teilnehmer galt Georg Goerdt, Fußballchef des Gastgebers, für die hervorragende Organisation des Abends, inklusive Speisen und Getränke.

Titelbild:
Foto 1: KV Norbert Reisener bei der Begrüßung
Fotos: Norbert Krevert (Kreisvorstand)

Weitere Eindrücke:

DSC_0233 DSC_0254 DSC_0257 DSC_0264 DSC_0269 DSC_0283

29.04.2017 von: Norbert Krevert