Grußwort des Kreisvorsitzenden: Personeller Umbruch steht bevor!

Bild: Der amtierende Kreisvorstand von l. nach r.:
Thomas Brack, Philipp Hagemann, Horst Hagemann, Norbert Krevert, Bernhard Niewöhner, Klaus-Peter Ottlik, Norbert Reisener, Heinz Waßmann, Rainer Gründges. Nicht anwesend: Helmut Thihatmar

Liebe Vereinsdelegierte unseres Kreistages,
ich freue mich, Sie als Delegierte Ihrer Vereine am Donnerstag, 14.03.2019, auf dem um 19,00 Uhr, im VIP-Bereich der Tribüne des SC Preußen Münster beginnenden Kreistag, begrüßen zu dürfen. Alle erforderlichen Unterlagen dazu – inklusive der umfangreichen Tagesordnung und der Geschäfts-berichte – haben Sie unter dem Link Kreistag 2019, der Kreishomepage bereits entgegennehmen können.
Nach den Grußworten sowie der Abarbeitung der erforderlichen Regularien eines alle drei Jahre stattfindenden Kreistages gilt es insbesondere, die Weichen im personellen Bereich des Kreisvorstandes zukunftsorientiert zu stellen und umzusetzen.
Es geht vornehmlich darum, Zukunftsvisionen zu entwickeln, die Kreisarbeit für unsere Vereine und deren Aktive wirkungsvoller und attraktiver zu gestalten. Und das ist nur mit und durch jüngeres Personal zu entwickeln. Das sind wir – meiner Meinung nach – in einer sich immer schneller verändernden Zeit, unserem schönen Sport schuldig. Die uns seit langem erreichte Digitalisierung genießt Vorrang und kann nur von nachwachsenden Köpfen erfolgreich umgesetzt und gelöst werden. Deshalb muss die nachrückende Generation auch auf diesem Kreistag Vorfahrt haben.
Und weil unser Kreis und seine handelnden Personen ernsthaft danach Ausschau gehalten haben und fündig geworden sind, möchte ich den Vorsitz und damit den Staffelstab des Kreisvorsitzenden mit Freude und großer Genugtuung, nach einer wunderbaren und auch immer spannenden Zeit, gerne an unseren bisherigen, sympathischen sowie vor allen Dingen sehr erfahrenen Insider des Kreises, an den stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Norbert Krevert, weiter geben. Daher empfehle ich, dass Sie Norbert Krevert als meinen Nachfolger wählen, wozu ich Sie – auch im Namen des Kreisvorstandes – ausdrücklich sehr herzlich bitten möchte.
Unter der dann neuen Leitung des Kreisvorstandes werden noch weitere personelle Veränderungen für einen beachtlichen personellen Umbruch Sorge tragen, weil sich mit:
Heinz Waßmann, Vorsitzender des Kreisausschusses für Vereins- und
Kreisentwicklung
Thoms Brack, Vorsitzender des Kreis-Leichtathletikausschusses
Manfred Mönig, Vorsitzender des Kreissportgerichts und
Klaus-Peter Ottlik, Vorsitzender des Kreisjugendausschusses,
weitere Vorstandsmitglieder nicht erneut zur Wahl stellen.
Neue, jüngere Vereinsvertreter sind zur Mitarbeit und zur Übernahme von Verantwortung im Kreisvorstand bereit. Sie werden ihnen vom amtierenden Vorstand zur Wahl vorgeschlagen.
Sehr geehrte Damen und Herren,
diese Informationen an Sie sind mir wichtig, damit Sie nicht unvorbereitet dem Kreistag beiwohnen müssen.
Abschließend bitte ich Sie, den zu wählenden und vom Kreisvorstand Ihnen empfohlenen Führungspersonal durch Ihre Wahl Ihr Vertrauen zu schenken. Sie sind mit einem erfolgsorientierten Fußball- und Leichtathletik-Kompass ausgestattet und bereit, für unsere Vereine unterwegs zu sein. Der gemeinsame Weg mit unseren Clubs und Aktiven ist nie zu Ende, er bleibt lebendig und der Kreisvorstand begleitet und gestaltet ihn als Teamplayer in Leitender Funktion, wesentlich mit.
Wenn das – wie geschildert – am Kreistag umgesetzt wird, ist mir um die Zukunft unseres Kreises und des Kreisvorstandes, der für Ihre Vereine und Aktiven Verantwortung trägt, nicht bange.
In diesem Sinne freue mich auf Ihr Kommen. Machen sie es gut und seien Sie bis zu unserem frohen Wiedersehen

herzlichst gegrüßt von Ihrem
KV Norbert Reisener

05.03.2019 von: Norbert Krevert