Kostenlose Kunstrasen-Seminare!

Ein Fußballspiel kann ein packendes Erlebnis sein, vor allem, wenn es auf einer erstklassigen Spielfläche ausgetragen wird. Damit die Vereine auch in der Kreisliga erstklassig spielen, ist die Lösung für viele Vereine ein Kunstrasenplatz. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) veranstaltet im kommenden Jahr mit seinen Partnern Polytan GmbH und artec Sportgeräte GmbH wieder vier kostenlose Informationsveranstaltungen zum Thema „Bau, Finanzierung und Pflege eines Kunstrasenplatzes“.

Bau, Finanzierung, Pflege – jetzt informieren bei den Polytan Kunstrasen-Seminaren 2019

Termine (zum Anmelden bitte klicken)

04.02.2019      SV Langendreer 04 (nur Pflegeseminar) – Kreis Bochum

07.02.2019      DJK Grün-Weiß Gelmer 1950 – Kreis Münster

11.02.2019      DJK Grün-Weiß Menden 1931 – Kreis Iserlohn

18.02.2019      Sportfreunde Blau-Weiß Paderborn – Kreis Paderborn

Neben der Thematisierung der Entwicklung der Kunststoffbeläge, der Normen (Europa-Norm DIN EN 15330, nationale Norm DIN 18035 Teil 7 der RAL Gütesicherung) und der Anforderungen von FIFA und UEFA durch Frank Schmidt von der Polytan GmbH, besteht bei jedem Ausrichterverein vor Ort die Möglichkeit, sich einen persönlichen Eindruck von der hohen Qualität eines modernen Kunstrasenplatzes zu verschaffen.

Zudem informiert Frank Schmidt über die Umwandlung von Tenne- zu Kunststoffrasenspielfeldern. Dr. Holger Schmitz vom FLVW-Partner artec Sportgeräte gibt Einblicke zum Thema „Qualität und Sicherung von Sportgeräten“ und Manfred Schmidt gibt Antworten auf Fragen im Bereich der Finanzierung von Sportanlagen. Der Vereinsberater informiert über die (umsatz-) steuerrechtlichen Möglichkeiten der Finanzierung. Beim gemeinsamen Austausch im Anschluss steht das gesamte Expertenteam für vereinseigene Fragen rund um das Thema Kunstrasen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung in Bochum schwerpunktmäßig über die Pflege von Kunstrasenflächen informiert. Die Finanzierung von Sportanlagen wird thematisch nicht behandelt.

Anmeldungen für die Informationsveranstaltungen sind ab sofort unter den obigen Links möglich. Für Rückfragen steht Ihnen Natalie Schneider von der FLVW Marketing GmbH telefonisch unter (0 23 07) 92 492-12 oder per E-Mail an schneider@flvw-marketing.de gerne zur Verfügung.

21.12.2018 von: Norbert Krevert