Nächster Schritt im Digitalisierungsprozess. Jetzt: Spielberichte im PDF-Format!

Liebe Fußballer, liebes Management unserer Vereine,

 

in der zunehmend barrierefreien Internetwelt gewinnen zugängliche PDF-Dateien immer mehr an Bedeutung. So auch in unserem Fußballbetrieb der Amateure, mit neuerdings Spielberichtsbögen als beschreibbare PDF-Datei.

Zur Einführung dieser Spielbericht – Dateien teilte uns unser Verband u. a. mit:

Für den außergewöhnlichen Fall, dass der Spielbericht Online aus technischen Gründen nicht genutzt werden kann, ist für das betreffende Spiel ein „Papierspielbericht“ in einfacher Ausfertigung (für Staffelleiter) zu erstellen. Näheres regeln die jeweiligen Durchführungsbestimmungen. Gleiches gilt für den Turnierspielbericht. Bisher mussten die „Papierspielberichte“ als gedruckte Version über den Verband/Kreis bestellt werden. Im Zuge einer zeitgemäßen Bearbeitung und Bereitstellung dieser Vorlage wurde, in Abstimmung zwischen dem Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) und Verbands-Jugend-Ausschuss (VJA), ein Formular für den „normalen“ Spielbericht und den Turnierspielbericht im PDF-Format erstellt.

Die Dateien stehen als Download auf der Internetseite des FLVW (Amateurfußball und Jugendfußball – Organisation) zur Verfügung. Die noch vorhandenen gedruckten Exemplare behalten ihre Gültigkeit.

Liebe Funktionäre unserer Fußballvereine,

für die praktische Umsetzung, hat ihnen unser stellvertretender Kreisvorsitzender, Norbert Krevert, bereits am 06.06.2018 über das E- Postfach praktikable Umsetzungshinweise und die Spielberichtsbögen als PDF-Dateien zugesendet.

Sehen Sie in diesem nächsten Schritt auf dem Digitalisierungsprozess bitte insbesondere die Vorteile für Ihre Vereine und für die Spielleitenden Stellen unseres Kreises. Nämlich Arbeitsvereinfachung, Zeit- und Papierersparnisse sowie Wegfall der Postversendung.

Deshalb freue ich mich, wenn Sie es Ihren dafür zuständigen Mitgestalterinnen und Mitgestaltern, die zumeist im Ehrenamt diese Arbeiten verrichten ermöglichen, diese Vorteile umzusetzen. Dafür danke ich Ihnen im Namen unseres Kreisfußballaus-schusses und Vorstandes.

 

Für den Kreisvorstand

Ihr KV Norbert Reisener

07.09.2018 von: Norbert Krevert