Willkommen im Team! Der Kreis Münster freut sich über neue Schiedsrichter

Am Samstag und Montag absolvierten unsere neuen Schiedsrichter die Abschlussprüfung des Anwärterlehrganges und verstärken von nun an unser durchaus erfolgreiches „Team Schiedsrichter“ im Kreis Münster. Unter den Anwärtern waren auch zwei Neuschiedsrichter aus dem Nachbarkreis Steinfurt. „Wir sehen uns nicht nur als Team Münster, sondern eher als Team Münsterland und pflegen einen freundschaftlichen Kontakt zu unseren Nachbarkreisen“, so der Schirichef und stellv. Kreisvorsitzende Philipp Hagemann im Rahmen der Abschlussprüfung. Auch der Kreisvorsitzende Norbert Krevert ließ es sich nicht nehmen, den neuen Schiris im Namen des Kreisvorstandes Glückwünsche auszusprechen: „Die Schiedsrichter sind ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Kreises. Ohne unsere Schiris wäre es nicht möglich, jede Woche knapp 1000 Mannschaften durch den Spielbetrieb zu führen“, so Krevert in seiner Ansprache.
Der Kreis Münster wünscht allen Neulingen für die neuen Herausforderungen viel Erfolg und Erfolg!

Folgende Schiedsrichter absolvierten die Prüfung:
Barth, Anton (VfL Wolbeck)
Boukerdoune, Abdellah (Münster 08)
Brauer, Keno (Wacker Mecklenbeck)
Furmaniak, Nico (Borussia Münster)
Klein, Nikolas (Münster 08)
Küdde, Bernd (Fortuna Schapdetten)
Lampe, Patrick (TSV Handorf)
Löffler, Martin (W. Kinderhaus)
Mönter , Simon (Emsdetten 05)
Sánchez Delgado, Sandro (BSV Roxel)
Scharmann, Sam (SV Drensteinfurt)
Wegmann, Louis (Fortuna Emsdetten)

04.06.2019 von: Norbert Krevert