Auswahl-Teams


Die Talentsichtung und -förderung des Verbandes beginnt in den Kreisen des FLVW in der Regel mit dem Aufbau einer E-Jugend- (U 11) Fördergruppe. Die Spieler/innen trainieren unter der Leitung von qualifizierten Trainern unseres Kreises.

Anschließend werden die besten Spieler in das DFB-Stützpunktsystem integriert und nehmen in den jeweiligen Altersjahrgängen U 12 bis U 18 an den Maßnahmen des Verbandes teil. Dieses sind u. a. die Vergleiche gegen andere Kreise bzw. Stützpunkte und mündet anschließend in den Westfalenmeisterschaften der jeweiligen Altersklassen. Bei diesen Westfalenmeisterschaften werden die besten Spieler für die Westfalenauswahl gesichtet und anschließend zu Lehrgängen bzw. Vergleichsspielen mit anderen Landesverbänden eingeladen. Aus den hieraus resultierenden Eindrücken werden die besten Spieler bei den deutschen Meisterschaften der Landesverbände vorgestellt, woraus dann die jeweiligen Junioren-Nationalmannschaften des DFB hervorgehen.

  • Zuständiger Koordinator für die Talentsichtung/Talentförderung in unserem Kreis

    Martin Holtkamp
    Kappenberger Damm 58
    48151 Münsterr

    0251 71 28 32
    0175 594 63 14

    Mail

  • Kreisauswahl

    Die Sichtungswettbewerbe der Kreisauswahlen bei den Juniorinnen/Junioren und der Stützpunktteams bilden die Grundlage einer intensiven Sichtung für die weiteren Fördermaßnahmen auf Verbandsebene. Die talentierten Spielerinnen und Spieler haben so über mehrere Jahre die Chance, sich für weitere Stufen der Talentsichtung und Talentförderung anzubieten.

    Auswahltrainer/innen

    Sarah Obermeit
    0176 32 86 73 27
    Mail

    Ines Pöttgen
    0151 27 01 93 15
    Mail

    Klaus Franke
    Brentanoweg 29
    48155 Münster
    0157 52 81 37 67
    Mail

  • DFB-Stützpunkt Albersloh

    Das Konzept der DFB-Stützpunkte

    Die DFB-Stützpunkte sind ein landesweites Projekt des Deutschen Fußball Bundes (DFB). In den deutschlandweit 390 Stützpunkten werden seit der Saison 2002/2003 etwa 16.000 Jugendliche zusätzlich zum Vereinstraining gefördert. So können talentierte Spieler, die es (noch) nicht zu einem Profiverein mit Nachwuchsleistungszentrum geschafft haben, besonders gefordert und gefördert werden. Um diese Sonderförderung bemühen sich etwa 1.200 lizenzierte Trainer (mindestens DFB-B-Lizenz) im Bundesgebiet.

    Zur DFB-Seite

    DFB-Stützpunkttrainer

    Martin Holtkamp
    Kappenberger Damm 58
    48151 Münster
    0251 71 28 48
    0175 594 63 14
    Mail

    Marc Kuhlmann
    Max-Winkelmann-Straße 22
    48165 Münster
    0251 380 59 02
    0177 261 44 06
    Mail

    Frank Plagge
    Braomkamp 18
    48291 Telgte
    02504 55 82
    01573 838 31 02
    Mail

    Darren Wünnemann
    Schleswiger Straße 10
    48147 Münster
    0251 23 34 64
    0178 233 46 40
    Mail

  • DFB-Stützpunkt Selm

    DFB-Stützpunkttrainer

    Jörg Lipinski
    Nikolaus-Groß-Str.10
    59368 Werne
    0157 51 73 99 50
    Mail
    Funktion: STP-Trainer, KAW Trainer

    Ersin Ekiz
    Im Bruch 7
    44536 Lünen
    0163 8 47 12 62
    Mail
    Funktion: STP-Trainer

    Ojiodu-Ambrose Uche S.A
    Claus-Von-Stauffenbergstr. 7
    59368 Werne
    0160 95 44 15 70
    Mail
    Funktion: TW-Trainer für STP u. KAW

    Thomas Lorenz
    Humbusch 43
    45721 Haltern am See
    0177 7 38 21 16
    Mail
    Funktion: STP-Trainer, KAW Trainer

    Wolfgang Gräser
    Werdener Straße 15
    59348 Lüdinghaussen
    0179 3 11 99 61
    Mail
    Funktion: KAW Trainer, STP-Helfer