Bombastischer Kreisehrenamtstag! Ehre, wem Ehre gebührt!

Dafür sorgte der Kreisvorstand am 23.01.2020, ab 19 h, im gut gefüllten großzügigen sowie feierlich hergerichteten und mit einer riesigen Fotowand des Kreises ausgestatteten Foyer, im Vereinsgebäude des BW Ottmarsbocholt. Der Verein stellte sich als zuvorkommender Gastgeber und Ausrichter des Ehrenamtstages vorbildlich zur Verfügung. Mitglieder der Vereinsdamen-mannschaft übernahmen im einheitlichen Outfit den gesamten Service der Ehrungsveranstaltung.
Der Fußballkreis Münster – vertreten durch die Teilnahme der fast kompletten Vorstandsriege sowie dem Ehrenvorsitzenden, Norbert Reisener – hatte zu einer Feierstunde geladen und alle waren gekommen. Im Vordergrund standen natürlich die Ehrungen der Ehrenamtlichen für und in den Vereinen arbeitenden Menschen.
Zuvor aber erfolgte die Eröffnung der Ehrungsveranstaltung durch das Vorstandsmitglied Irmi Venschott (Vorsitzende Vereins- und Kreisentwicklung) und der Ehrenamtsbeauftragten Anne Trupp (Kreisehrenamtsbeauftragte) vom Rednerpult aus mit einem hoch interessanten gegenseitigen Interview über das Ehrenamt sowie ihren Einstieg in die Kreisarbeit im März 2019. Dabei stellten sie die positive Entwicklung seit dieser Zeit in ihrem Ressort eindrucksvoll und plausibel dar.
Danach gab der Kreisboss, Norbert Krevert, in seinem Grußwort den über 50 Teilnehmern einen Ein- und Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Ehrenamtler und über die unbezahlbaren Werte des Ehrenamts. Er bedankte sich bei allen Ehrenamtlern – die in den gut 70 Fußballvereinen des Kreises Münster – mit ihrem unermüdlichen Einsatz für ihre Vereine und deren Aktive unterwegs sind.
Es folgten die feierlichen Auszeichnungen und Ehrungen der einzelnen, von ihren jeweiligen Vereinen vorgeschlagenen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die in den einzelnen nachfolgenden Wettbewerben als Sieger hervorgegangen sind:

Ehrung „Junges Ehrenamt“:
Maximilian Eickholt (SV Herbern)
Jaclyn Remkamp (SG Telgte)
Henry Hupe (Borussia Münster, Kreissieger und Gewinner der Bildungsreise)

Ehrung „Danke Schiri“:
Manfred Nitsche (SR Ü50, SV Mauritz))
Michael Eustergerling (U50, SC Müssingen)
Sarah Obermeit (Frauen, VfL Senden)

Ehrungen „Ehrenamtspreis“:
Andreas Bender (BW Ottmarsbocholt)
Jürgen Große Budde (SV Herbern)
Katharina Rielmann (RW Alverskirchen)
Frank Rüschenschulte (Greven 09)
Uwe Wesberg (BSV Roxel)
Kerstin Höfling (Kreissiegerin und Mitglieds im „DFB Club 100“, GW Amelsbüren. Sie zählt somit zu den 100 Topp-Ehrenamtlern des Jahres 2019 bundesweit)

Nach genau einer Halbzeit + Pause im Fußball, nahm die Ehrungsaktion punktgenau ein Ende und alle Geehrten zusammen mit den jeweiligen Laudatoren stellten sich für ein Gruppenfoto als Erinnerung, vor die Fotowand.

Mit einem gemeinsamen vorzüglichen Buffet – Köstlichkeiten soweit das Auge reicht – und nach viel Small Talk untereinander, nahm die Feierrunde zum Kreisehrenamtstag einen harmonischen Verlauf. Die Teilnehmer kehrten mit vielen neuen Eindrücken und Kontaktaufnahmen untereinander, zufrieden in ihre Heimatvereine zurück.

24.01.2020 von: Norbert Krevert